Die WERK9 Xmas-(Sofa)Party 2020

Ihr habt das Jahr 2020 bereits abgeschlossen und euch Bettfertig gemacht für den Winterschlaf? – NICHTS DA! Wir brauchen euch! – Wofür? Unsere alljährliche “musicbase goes… X-MAS” – Party, in weihnachtlich dekoriertem Ambiente mit Glühwein, Plätzchen und natürlich jeder Menge Live-Musik

… kann in diesen merkwürdigen Zeiten zwar nicht wie gewohnt stattfinden. ABER: Sie WIRD stattfinden – und zwar online. Von uns moderiert und von euch gestaltet. Genau wie alle Jahre wieder.

Wenn ihr uns also ein Liedchen trällern, eine weihnachtliche Performance zeigen oder einfach euren Beitrag zum Fest der Familie & Liebe darbieten wollt, dürft/könnt und sollt ihr das auch dieses Jahr umsetzen.

Entweder schickt ihr uns – bis zum 11.12.2020 (Freitag) – euer kleines Homevideo, das wir dann in der Online-Veranstaltung abspielen werden. Oder ihr spielt uns LIVE auf dem häuslichen Sofa von eurer PC-Kamera aus euren Beitrag mitten in der Online-Veranstaltung vor. Und wer einfach nur zuschauen und -hören möchte, ist natürlich ebenfalls herzlich willkommen.

Eintritt
Den Veranstaltungslink gibt es gratis. Meldet euch bei uns (via Email, Telefon, Chat etc.) und wir setzen euch auf unsere digitale Gästeliste.

Wir freuen uns auf rege Beteiligung, zahlreiches Publikum und eine ganz neue Edition unserer traditionellen X-Mas-Party mit euch!

Auf Glühwein und Plätzchen muss natürlich auch in diesem Jahr nicht verzichtet werden – wenn ihr dran denkt vorher fleißig zu backen 😉

Frisch gebrüht und heiß serviert: Der WERK9-Podcast geht an den Start

Endlich klingt das unnachahmliche Geräusch der Werk9-Kaffeemaschine wieder durch die Stollen! Unsere Werktätigen (Norbert, Madeleine, Mika, Regina und Anja) sitzen bei ihrer Kaffeepause zwar noch nicht wieder gemeinsam im Konferenzzimmer, sondern schalten sich vom Büro oder heimatlichen Schreibtisch zu.

Aber wie sonst auch, in unserer Kaffeerunde werden vergangene Veranstaltungen und Projekte reflektiert, Pläne gemacht, Ideen entwickelt. Mit dem WERK9-Podcast könnt ihr Live dabei sein.

Wir informieren euch in der Werk9-Kaffeepause über den Stand der Dinge im Haus, kündigen Neuigkeiten brühwarm an und erfreuen uns und euch mit der einen oder anderen Anekdote. Denn ein wenig “Zucker im Kaffee und Zitrone oder Sahne in den Tee” möchte ja auch sein. Lasst es euch schmecken!

WERK9 vor Ort – schrittweise Öffnung ab 11. Mai

Es ist so weit! Nach Möbelhäusern und Friseuren dürfen ab der kommenden Woche auch Berlins Jugendeinrichtungen unter strengen Vorsichtsmaßnahmen wieder ihre Türen öffnen. Unser Fahrplan für die schrittweise Öffnung:

“Im Rahmen der öffentlich-rechtlichen Leistungsverpflichtung gemäß dem SGB VIII (vgl. § 4 Abs. 3 der SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung) vom 21. April 2020 [empfiehlt die Senatsverwaltung für Jugend und Familie] ab dem 10.05.2020 die schrittweise Erweiterung der Angebote unter Einhaltung der Hygieneregeln nach § 1 und 2 der Verordnung.”

Für Our House heißt das:

  1. Wir machen wieder Bandproben möglich. Unter Einhaltung der Abstands- und Hygiene-Regeln könnt ihr ab dem 18.05.20 wieder bei uns proben. Die Bandproben werden auf der Bühne stattfinden. Es wird immer nur eine Band (max. 6 Personen) im Haus sein. Aber immerhin! Es geht wieder los.
  2. Theaterproben für unser gegenwärtiges Projekt können in gesplitteten Kleingruppen vorsichtig wieder analog starten. Für Probentermine schreibt Anja.Kaschub@werk9.de.
  3. Für die Musikschule und das Zwergwerk hat sich unter den gegebenen Umständen die Online-Alternative bewährt. Diese Angebote finden bis zu den Sommerferien weiter online statt. Ihr wollt mitmachen? Super! Die Infos findet ihr auf den verlinkten Projektseiten.
  4. Konzerte, Partys und Gruppenreisen können bis auf Weiteres leider (noch) nicht stattfinden. Inwiefern nach den Sommerferien Möglichkeiten und Alternativen geschaffen werden können, hängt von der pandemischen Entwicklung ab und wird zu gegebener Zeit entschieden.
  5. Bald geht unser Werk9-Podcast an den Start! Erste Infos gibt es in Kürze … Vorfreude ist ja schließlich die schönste Freude.

Soweit die aktuelle Lage. Wir halten euch auf dem Laufenden.
Bis demnächst, wieder im WERK9! Bleibt gesund und rücksichtsvoll!

Musicbase goes… Storkow

13.-15. März 2020, Thema “Women in Music”

Mit unserem Thema “Women in Music” wollen wir den Frauen der Branche ein bisschen mehr Aufmerksamkeit verschaffen, also den Komponistinnen, Texterinnen, Produzentinnen etc..

Auszug Wikipedia:
Women in Music …*ist ein im Zuge der Frauenbewegung seit den 1970er Jahren verstärkt in den Blick gerücktes Begriffsfeld. Innerhalb der Frauenforschung wird die Frage zur mangelnden Präsenz weiblicher schöpferischer Musikerinnen in der Geschichtsschreibung und – mit bedingt dadurch – in der heutigen öffentlichen Praxis gestellt. Zu keiner Zeit und nirgends in der Welt fehlte musikschöpferisches und -kulturelles Handeln von Frauen, weder im populären Bereich, noch in der „Kunstmusik“ oder „Klassischen Musik“. Ähnlich Frauen in der Wissenschaft oder Politik, treten musikalisch produktive Frauen erst seit Ende des 20. Jahrhunderts aus dem Schatten der männlichen Kollegen.*

Jeder Teilnehmer darf zwei bis drei Songvorschläge einreichen.

Die Anmeldungen laufen ab Montag, 10.02.2020 bis Donnerstag, 27.02.2020 bei uns im Büro.

Rock’n’Roll-Benefiz 2020 – Beatroller

Es ist wieder so weit: am 06. März laden die Beatroller ins Werk9, um mit euch für gute Zwecke zu rocken und zu tanzen. Support in diesem Jahr: die Gymnastic 5. Mit ihrem Rock’n’Roll-Benefiz unterstützten die Beatroller in den vergangenen Jahren u.a. ein Kinderhospiz in St. Petersburg, die Snowland Ranag School in Kathmandu und Ärzte ohne Grenzen in Nigeria. 2020 richten sich unsere Augen nach Rumänien:  Mitten im Nichts, zwischen Tiefflieger-Airport und Autobahndreieck, befindet sich die Siedlung I.C.A.R. Hier leben Menschen in Behausungen, in denen wir hierzulande nicht einmal unser Feuerholz stapeln würden. Gleiche Siedlungen findet man in der 3km entfernten Stadt Campia Turzii (an der Müllkippe) sowie in den Randgebieten der umliegenden Dörfer. Die Lebensbedingungen sind katastrophal. Wasser, Kanalisation, Strom, Telefon – Fehlanzeige. Ärztliche Versorgung, regelmäßige Schulbesuche der Kinder, Jobs für die Erwachsenen – keine Chance. Der Verein Associatia Castel Banffy versucht, hier Abhilfe und neue Perspektiven zu schaffen für „Rumäniens vergessene Kinder“.

Am: 06. März 2020 | Einlass 19:30 Uhr | Start: 20:00 Uhr

Eintritt: 10€ / 5€ (100% für Kinderhilfe in Rumänien)

FIVE LIVE – 28. Februar 2020

Willkommen zum ersten FIVE LIVE in 2020!

Live on stage:


BERLIN

UNVERNÜNFTICH

DODS ON DICE

JACK!

ALBEDO


Das wird ‘n Hammer, verpasst es nicht!
Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr, Eintritt 5 €.

26. Januar: Musikschule Mitte – Weltmusiken – Live Konzert

Die Musikschule Mitte Fanny Hänsel präsentiert mit den Ensembles der Fachgruppe Weltmusiken:

● Hilaneh Nabil
Arabische Oud-Musik
● Kamalesh Maitra, Tabla-Ensemble
Leitung: Laura Patchen
● KlezBanda
Leitung: Jossif Gofenberg
● Lotus Ensemble
Leitung: Hoa Phuong Tran & Manh Le Hung
● Masters Of Mitte – Dozenten-Ensemble
Leitung: Christopher Blenkinsop
● Salsa Azul
Leitung: Jotham Bleiberg
● Sitar-Ensemble
Leitung: Sebastian Dreyer
● Afrikanisches Trommelensemble
Leitung: Gordon Odamettey
● Saz-Orchester & Chor
Leitung: Siddik Dogan
● Fanny Orient Funk
Leitung: Engin Süelözgen

Einlass 18 Uhr
Eintritt frei

Weihnachtsferien 2019

Das war es dann für dieses Jahr, am 6. Januar 2020 geht’s weiter mit der Musicbase. Kommt gut über die Feiertage und rutscht nicht aus!