Victoria

Unsere Gensangsleherin Victoria Priester bewegt sich musikalisch zwischen Rock, Jazz, Pop, Balkan und Gipsy. Mit ihren unterschiedlichen musikalischen Projekten, u.A. ‘The Priester Sisters’, ‘Fanfara Kalashnikov’, ‘Django Lassi’, ‘Balkan Beats Sound System’ und ihrem Soloprojekt ‘Victoria Priest’ ist sie in vielbeschäftigt uns spielt erfolgreich ihre Stärken aus.

Im Gesangsunterricht hilft Victoria ihren Schüler*innen die Stärken und Charakteristik ihrer Stimmen zu entwickeln und einen kraftvollen Ausdruck durch Improvisation und und dem Zugang zu Emotionen zu gewinnen.

Stefan


Stefan Rosche kommt aus einer Musikerfamilie und kam schon früh mit verschiedenen Instrumenten in Begegnung. Stefan lernte Gitarre bei verschiedenen Lehrern aus verschiedenen Richtungen mit dem Schwerpunkt Improvisation.

Er begründet die TuneUP Session, später dann den TuneUP Berlin e.V. und er spielt bei der Band Tanga Elektra die sechs Seiten.

Er wird euch musikalisch dort abzuholen wo ihr seid und euch Impulse für eure eigene Entwicklung mitzugeben.

Mika

Unter dem Namen MIKAtheELEPHANT widmet sich Mika seit vielen Jahren aktiv dem Schlagzeug in Rock, Pop, Hip-Hop, Elektro, Jazz, Funk und Soul und dem eigenen Projekt Elephnk www.mikatheelephant.eu.

Darüber hinaus lehrt Mika Schlagzeug mit dem richtigen Feingefühl für die Bedürfnisse und Ansprüche der Schüler*innen, um ihnen das Wissen und die Fähigkeiten für ihren eigenen musikalischen Ausdruck zu vermitteln.

Matija

Schon in der Grundschule ließ sich Matija von der Gitarre begeistern und lernte seine ersten Akkorde. In seiner Schulzeit bildete er sich auch autodidaktisch außerhalb des Gitarrenunterrichts in Schulbands weiter und nahm alles Wissen rund um Rock, Funk und Jazz auf, was ihm vor die Nase kam. Auch mit dem Klavier durfte er sich anfreunden, bevor er 2006 an der UDK Berlin studierte.

Mit diversen Künstlern aus Musik und Kabarett tourt er durch Deutschland und andere europäische Länder wie Holland, Frankreich, Polen, Österreich, die Schweiz und Kroatien. Und hier in seiner Geburtsstadt Berlin, genauer bei uns im Werk9, gibt er mit großer Freude sein gebündeltes Wissen an Euch weiter.

Lutz

Lutz erhielt mit 9 Jahren seinen ersten Unterricht im Fach „klassische Gitarre“, bevorzugte ab seinem 15. Lebensjahr aber die tiefen Töne.
So studierte er E-Bass an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin, ist seitdem als Live- und Studiomusiker tätig und unterrichtet aus Überzeugung.
Er spielte u.A. bei TEX, IC Falkenberg und Lily Affairs. Momentan ist er mit den Berliner Bands Goldfish, ray dio und SWEDE SENSATION – The ABBA Tribute Show unterwegs.
Musikalisch hört, spielt, mag und unterrichtet er alles, was die Seele und den Popo bewegt.