Die Gesangskabine ist da! – Es darf wieder gerockt werden

Monatelang sehnsüchtig erwartet ist sie nun geliefert, aufgebaut und einsatzbereit: die Werk9-Gesangskabine! Damit sind in Our House ab der nächsten Woche (31.08.20) wieder Bandproben mit Gesang möglich.

Musizieren in Pandemie-Zeiten: Stoff genug, nicht nur für Podcasts und Gesprächsrunden. Auch in Hygienekonzepten werden Mindestabstände zwischen Musiker*innen, Zu- und Abluftsysteme und natürlich die unmittelbare Gefahr durch Gesang heiß und strittig diskutiert. Unser Weg, um im Werk das Proben wieder möglich zu machen: eine Gesangskabine (und eine zweite kleinere für Zweitgesang) mussten her. Doch woher nehmen? Plexiglas ist in Coronazeiten ein rares Gut und so hieß es warten. Aus der angekündigten Lieferzeit Mitte Juli wurde erst Anfang und schließlich Ende August. Doch: nun ist sie da! Und ihr dürft wieder ran ans Mikro. Viel Spaß (mit Augenmaß)!

Zurück aus der Sommerpause

Anfang Juli haben wir uns mit Unkraut jäten und Malerarbeiten in die Sommerschließzeit verabschiedet. Inzwischen ist das Unkraut brav nachgewachsen und die Arbeit im Werk wieder in vollem Gange. Erste Bandproben (noch ohne Gesang) und Unterrichte konnten, in Abstimmung mit dem Hygienekonzept, wieder vor Ort stattfinden und (für alle die keinen Bock mehr auf youtube-Tutorials haben ; ) wir haben noch freie Plätze.

Auch das Zwergwerk ist aus dem WorldWideWeb in die Markgrafenstraße zurückgekehrt und findet, solange das Wetter gut ist, jeden Montag (16:00-16:45 Uhr) auf dem Hinterhof des Markgrafenkarrees statt.

Die Querstreicher treffen sich zum Theaterproben wieder an den Sonntagnachmittagen im Haus und streamen, weil Veranstaltungen vor Ort bis Ende Oktober nicht möglich sind, am 03. Oktober 2020 zum 30jährigen Tag der Deutschen Einheit die Wiederaufnahme von “Ich war 19” live.

Das Highlight in der kommenden Woche: Wir erwarten, nach Monatelanger Verzögerung wegen verständlicherweise enormer Nachfrage, die Lieferung unserer Plexiglas-Gesangskabine. Dann könnt ihr im Werk wieder richtig losrocken!

Alle aktuellen Infos gibt’s auch zum Nachhören in unseren Podcasts!

Frisch gebrüht und heiß serviert: Der WERK9-Podcast geht an den Start

Endlich klingt das unnachahmliche Geräusch der Werk9-Kaffeemaschine wieder durch die Stollen! Unsere Werktätigen (Norbert, Madeleine, Mika, Regina und Anja) sitzen bei ihrer Kaffeepause zwar noch nicht wieder gemeinsam im Konferenzzimmer, sondern schalten sich vom Büro oder heimatlichen Schreibtisch zu.

Aber wie sonst auch, in unserer Kaffeerunde werden vergangene Veranstaltungen und Projekte reflektiert, Pläne gemacht, Ideen entwickelt. Mit dem WERK9-Podcast könnt ihr Live dabei sein.

Wir informieren euch in der Werk9-Kaffeepause über den Stand der Dinge im Haus, kündigen Neuigkeiten brühwarm an und erfreuen uns und euch mit der einen oder anderen Anekdote. Denn ein wenig “Zucker im Kaffee und Zitrone oder Sahne in den Tee” möchte ja auch sein. Lasst es euch schmecken!

WERK9 vor Ort – schrittweise Öffnung ab 11. Mai

Es ist so weit! Nach Möbelhäusern und Friseuren dürfen ab der kommenden Woche auch Berlins Jugendeinrichtungen unter strengen Vorsichtsmaßnahmen wieder ihre Türen öffnen. Unser Fahrplan für die schrittweise Öffnung:

“Im Rahmen der öffentlich-rechtlichen Leistungsverpflichtung gemäß dem SGB VIII (vgl. § 4 Abs. 3 der SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung) vom 21. April 2020 [empfiehlt die Senatsverwaltung für Jugend und Familie] ab dem 10.05.2020 die schrittweise Erweiterung der Angebote unter Einhaltung der Hygieneregeln nach § 1 und 2 der Verordnung.”

Für Our House heißt das:

  1. Wir machen wieder Bandproben möglich. Unter Einhaltung der Abstands- und Hygiene-Regeln könnt ihr ab dem 18.05.20 wieder bei uns proben. Die Bandproben werden auf der Bühne stattfinden. Es wird immer nur eine Band (max. 6 Personen) im Haus sein. Aber immerhin! Es geht wieder los.
  2. Theaterproben für unser gegenwärtiges Projekt können in gesplitteten Kleingruppen vorsichtig wieder analog starten. Für Probentermine schreibt Anja.Kaschub@werk9.de.
  3. Für die Musikschule und das Zwergwerk hat sich unter den gegebenen Umständen die Online-Alternative bewährt. Diese Angebote finden bis zu den Sommerferien weiter online statt. Ihr wollt mitmachen? Super! Die Infos findet ihr auf den verlinkten Projektseiten.
  4. Konzerte, Partys und Gruppenreisen können bis auf Weiteres leider (noch) nicht stattfinden. Inwiefern nach den Sommerferien Möglichkeiten und Alternativen geschaffen werden können, hängt von der pandemischen Entwicklung ab und wird zu gegebener Zeit entschieden.
  5. Bald geht unser Werk9-Podcast an den Start! Erste Infos gibt es in Kürze … Vorfreude ist ja schließlich die schönste Freude.

Soweit die aktuelle Lage. Wir halten euch auf dem Laufenden.
Bis demnächst, wieder im WERK9! Bleibt gesund und rücksichtsvoll!

Proberäume

Vom Plektrum bis zur PA bieten wird Dir in unseren Proberäumen alles, was Du zum Musikmachen brauchst. Und zwar wirklich alles: Instrumente, Mikros, Kabel, Stative, Drumsticks und, und, und… Dafür wollen wir auch keine extra Ausleihgebühren haben. Hauptsache Du machst Musik.

Wenn Du eine Pause machen willst, ein
Strategietreffen der Band ansteht oder du nach der Probe noch ausspannen willst, kannst Du es dir bei uns an der Bar mit dem passenden Getränk gut gehen lassen.

Und wenn Du mit deiner Band Hilfe brauchst oder auf das nächste Level kommen möchtest, bieten wir Dir gerne noch ein professionelles Coaching deiner Probe durch unsere Lehrer*innen an.

Also einfach einen Termin ausmachen, vorbei kommen und los gehts.

Schau Dir doch gleich die Preise bei uns an.




Bands, die bei uns proben und geprobt haben:

Musicbase

In unserer Musicbase bieten wir Euch das volle Paket, um Euch fit zu machen für Bühne, Studio und Musikbusiness. 

img
Musikschule
img
Proberäume
img
Studio
img
Fahrten