Treppenhaus – Live Concert

TREPPENHAUS, eine aufstrebende Musikgruppe aus Berlin, präsentiert Deutschrap-Songs aus ihrem Leben und halten dabei stets eine jugendfreie Wortwahl.

Ihre Wurzeln haben Pab und DeCler in Berlin Gropiusstadt, wo sie gemeinsam ihre Schulzeit verbrachten und ihre enge Freundschaft sowie ihre musikalische Reise began.

Diese lebensnahen Texte werden von DJ Locut mit äußerst melodischen, tanzbaren Beats untermalt, während Drummer Mati das Quartett vervollständigt.

DJ Locut vereint Einflüsse aus verschiedenen Genres, was einen Abend mit TREPPENHAUS zu einem abwechslungsreichen und alles andere als langweiligen Erlebnis macht.

Ob im Auto, am Strand oder an grauen Tagen. Die Band bietet immer den passenden Song für jede Stimmung.

Lediglich eine kurze Pause gönnten sie sich, um beide stolze Väter zu werden.

Mit einer Fülle an Erfahrungen und einem positiven Lebensgefühl startet TREPPENHAUS nun einen Angriff auf die deutsche Musikszene.

TREPPENHAUS garantiert eine mitreißende Live-Show, die sowohl Groß als auch Klein begeistern wird.

Four More Jahresauftakt

Das Jahr ist noch kalt, aber diese Bands on fire… Das erste Four More des Jahres steht an!

Beim Hauptstadt-Trio Neulaerm ist der Name Programm, Arbeitstitel: bleiben auch beim Genre lieber flexibel („irgendwas wie Metalcore“) und Katie Drives sind „zwischen kaputt und okay, 2000 und 2024, aber immer Pop Rock“. Schließlich widmen sich auch Sex Magic Sweat der schönsten Hauptsache der Welt: Musik!

Wärm dich auf, am 26. Januar 2024 bei uns im Werk9. Wir freuen uns auf dich!

Weltmusiken in the Heart of Berlin

Weltmusiken in the Heart of Berlin

Mit den Ensembles der Fachgruppe Weltmusiken

● Hilaneh Nabil Oud-Ensemble

● Tabla Ensemble Kamalesh Maitra Leitung: Laura Patchen

● Masters Of Mitte Dozenten-Ensemble Leitung: Frank Schneider

● Sitar-Ensemble Leitung: Sebastian Dreyer

● Saz-Orchester & Chor Leitung: Siddik Dogan

● Salsa Azul Leitung: Jotham Bleiberg

● Fusion Ensemble Leitung: Cham Saloum & Antoine Boecker

28. Januar 2024, Einlass: 18Uhr

Musicbase Goes Storkow – Christmas Reboot

Es trug sich zu, da gingen junge Spielleute gen Storkow in Brandenburg, um Lieder der Weihnacht zu proben, auf dass das Volke sich daran erfreue.

Auch allerhand andere Gaukler und Minnesänger bereiteten sich vor auf das große Fest.

Und alle gingen, sich einzufinden im Werk9 und sich der göttlichen Geburt des Sounds zu erfreuen.

Die heiligen drei Mitarbeiter*innen – Ton-, Licht & Tresenmensch – übergaben ihre Geschenke: Wohlklang, Erleuchtung und Glühwein.

Und die Discokugel leuchtete heller als ihre Herzen voll Liebe, erwärmt von Musik und Freude.

Du darfst dabei nicht fehlen, am 15.12.23 bei uns im Werk9 … wir freuen uns auf dich!

Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 5€ oder Weihnachtsgebäck

Musicbase Goes Storkow - Christmas Reboot

Beatroller Benefiz 2023

Am 11. November laden die Beatroller ins Werk9, um wieder einmal mit euch für einen guten Zweck zu rocken und zu tanzen. Diesmal geht der gesamte Eintritt des Abends an den gemeinnützigen Verein „Freundeskreis Castel Banffy“ e.V. aus Berlin, der in Siebenbürgen (Rumänien) arme Familien aus der Minderheit der Roma mit Sachspenden sowie tatkräftiger Hilfe vor Ort unterstützt. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf Schulbesuch und beruflicher Aus- und Weiterbildung. Mehr Informationen zum Verein und seinen Aktivitäten findet ihr auf www.hilfsprojekt-rumaenien.de.

FourMore: SPECIAL – Rap & Soul

Die legendäre Konzertreihe des Werk9 geht in die nächste Runde.
Diesmal mit einem Special: Rap & Soul.

Es treten nicht nur Künstler:innen aus Berlin auf, sondern ebenso aus SanFrancisco.

LINEUP:
eRandy
Derron & DodsOnDice + Gezzer
Flash Tarzan
Wodu

Haltet euch den Termin frei.

03.11.2023, 19.30 Uhr Einlass, 20.30 Uhr beginn. Eintritt kostet 8€.

FourMoreSpecial
FourMoreSpecial

Space / Unendliche Weiten

Bald gibt es wieder ordentlich was auf die Ohren! 🔥🎉
Die Werk-Oldstars präsentieren euch einen unendlich musikalischen Abend. ❤️

Vorbei kommen lohnt sich!

14.10.2023, 19Uhr Einlass, 20Uhr Beginn. 6€

Space, Unendliche Weiten

Werk9 goes Tokyo Vol.9

Der Flieger ist gebucht, alle Vorbereitungen getroffen und die Sachen schon fast gepackt- nach einer unerfreulichen 3-Jahres-Pause dank Corona geht es im August für 12 junge Menschen mit dem Werk9 endlich wieder nach Tokyo. Genauer gesagt nach Shinjuku, dem City-und gleichzeitig Partnerbezirk von Berlin-Mitte.

Seit 2004 ist das Werk9 alle zwei Jahre in Shinjuku zu Gast, eigentlich immer zur Kirschblüte im Frühling, aber auch das hat die Pandemie durcheinander gebracht :-/ In den Jahren dazwischen waren wir Gastgeber für jeweils 12 japanische Jugendliche. In Tokyo wie in Berlin gab es immer ein volles Programm mit Kultur, Begegnungen, Ausflügen ins Umland und vielem mehr – dort u.a. Teezeremonien, Bogenschießen und Karaoke und hier die berühmte Berliner Currywurst, Bowlen und Brotbacken in der Uckermark…

Gute Reise und tolle Erlebnisse!

Der Gott des Gemetzels

Zwei sich fremde Elternpaare treffen sich, um einen Vorfall zwischen ihren Kindern zu besprechen. Ein kurzes klärendes Gespräch in gemütlicher Atmosphäre zwischen zivilisierten Prenzlberg-Eltern erwartet uns.

So weit, so banal. Was soll da schon schiefgehen? Es beginnt ein fulminanter Schlagabtausch, unterhaltsam und schwarzhumorig. Dieses Kammerspiel ist witzig, aufwühlend und bedrückend zugleich: ein Spiegel, in den niemand sehen möchte…
Theater aToc zeigt seine Version der bitterbösen Komödie im Juni 2023 an 6 Terminen in 2 wechselnden Besetzungen.

Ticketpreise:
VVK 10€, AK 12€ (erm. 10€)

MIT:
KARSTEN BERG
JULIA HENNING
EVELINE ZIMMERMANN
CAROLA BISCHOFF
KATJA WASSERMEYER
MANDY PIETSCH
PATRICK NILS MATE JKOWSKI
DAVID KÖRNER

REGIE:
JONAS PIETSCH