X-Mas Party 2022 – Live, in Farbe und bunt

So this is Christmas ... Endlich wieder mit euch zusammen im Werk! An other year over … Lasst uns dieses Jahr musikalisch abschließen, lasst es am Tresen bei einer Tasse Glühwein im Gespräch revuepassieren. What have we done? Eine ganze Menge! Wohl keiner wird in Erinnerung an 2022 sagen, dass es ein bedeutungsloses Jahr gewesen wäre, oder? Umso wichtiger und schöner mal wieder mit vertrauten Gesichtern und alten Bekannten zusammen zu kommen: Wie lange haben wir uns nicht gesehen? – Ich wollte mich schon längst bei dir melden. – Du, ich mich auch. – Und dann: lasst uns anstoßen auf das nächste Jahr: Let’s hope, its a good one. Without any fear.

Wir feiern am 16.12.2022 ab 20:00 Uhr!

Ihr wollt nicht nur im Saal sondern auch auf der Bühne feiern? Alle Jahr wieder gern. Ruft einfach durch oder schreibt euch im Büro auf die Liste. Wir freuen uns auf eure Beiträge.

A merry, merry X-mas. And a happy new year!

Three Agree – endlich wieder live

Three Agree am 09.12.2022, mit ZICZAC, Arte Bella & the Fellas, Pussies in Boots


Im Werk wird nach zehn T(w)o Stream GIGS wieder live und analog gerockt. Nach der Musicbase ist nun auch die beliebte Multi-Band-Reihe zurück im Werk9! Wer denkt, statt mit einem Five Live oder Four More gibt es mit einem Three Agree nur eine kleine Reunion, der irrt – insgesamt 18 Musiker:innen werden an diesem Abend die Werk9 Stage bespielen.

Der Einlass startet am Freitag, 09.12.22 um 20:00 Uhr. Los geht’s um 21:00 Uhr.

Ein lang ersehntes Wiederhören gibt’s mit den Pussies in Boots!
Erstmals auf den Werk9-Brettern: die 8-köpfige Ska-Fusion-Kombo Arte Bella & The Fellas und die vier Alternative-Rocker von ZICZAC.

Wir freuen uns auf euch!

Werk9-Hörspielabend im Advent

Unermüdlich haben die Teilnehmer:innen unseres Hörspielworkshops im Werk9-Tonstudio Tack um Tack ihre Stimmen sowie vielfältige Geräusche aufgenommen. Nun ist ihre Hörspielfassung des Kleinen Prinzen fertig: Der Absturz einer Pilotin, ihr durstiger Weg durch die Wüste, ihre Bekanntschaft mit einem Kleinen Prinz, der von seiner Rose, seinen Reisen zu den Planeten und seinen Erfahrungen mit der Welt der „Großen Leuten“ berichtet. Dieses Märchen für Große und Kleine Leute wollen wir euch und Ihnen, begleitet von den unnachahmlichen Zeichnungen von Antoine de Saint-Exupéry, gern am zweiten Advent im Werk9 präsentieren. Wir laden darum herzlich ein:

Am Sonntag, 04. Dezember 2022 | 16:00 Uhr*
Eintritt: 8€ (erm. 4€)

Mit den Stimmen von:
Luise Fritsch (Pilotin) | Solea Klein (Kleiner Prinz) | Liv Dahle (Fuchs/ Schlange/ Säufer) | Noah Pohl (Geschäftsmann/ Echo) | Sarah Belgert (Rose) | Sofie Silberberg (Geograph) | Amelie Rohde (Eitle) | Marlene Simon (Königin) | Zora Petrov (Buch) | Mina Akkus (Erwachsene)

Workshop- und Aufnahmeleitung: Jan Fabio Kaschub

* Das Hörspiel dauert 45 Minuten und ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Anschließend wird nach einer kurzen Pause, in der am Tresen gern Getränke und Lebkuchen genossen werden können, ein Making Off zu sehen sein. Der Einlass beginnt um 15:30 Uhr.

musicbase goes uckermark vol.I

Musicbase goes Uckermark Vol. I – women in music!
„Who run the world? Girls!“ sang Beyoncé einst – für die Musikwelt gilt dies allerdings nicht. Sowohl als Interpretinnen, als auch insbesondere in den Positionen Songwriting und Producing sind Frauen* nach wie vor eklatant unterrepräsentiert.
Auf der Werk9-Bühne wird das am Abend des 11.11. anders aussehen …
Nach über zweieinhalb Jahren pandemiebedingter Zwangspause haben sich die jungen Musiker:innen endlich wieder auf Reisen begeben. Drei Tage lang haben sie in der Uckermark ausschließlich Songs einstudiert, die von Frauen* geschrieben und/oder produziert wurden.

Lasst uns ein riesen Wiedersehen feiern!
Freitag, 11.11.2022 | 20:00 Uhr

musicbase goes Uckermark – Mühle Gollmitz

Hier und jetzt – Herbstworkshops

Wenn ein einmotoriger Doppeldecker auf der Bühne notlandet und eine 13jährige Pilotin sich unter dem bunten Fallschirm hervorkämpft sind im Werk9 Ferienworkshops. Gefördert von der Innitiative Stark trotz Corona gingen die Proben zu Antoine de Saint-Exupérys zeitlosem Märchen „Der Kleine Prinz“ in die finale Probenphase. Unser junges Ensemble setzt die Geschichte der Pilotin, der Rose und dem Fuchs als multimediales Abenteuer in Szene.

Premiere: 14. Januar 2023 | 19:00 Uhr

weitere Vorstellungen:
15.01.2023 | 16:00 Uhr
20.01.2023 | 19:00 Uhr
21.01.2023 | 16:00 Uhr

Das parallel zur Schauspiel-Inszenierung entstandene und von Jugendlichen aufgenommene und produzierte Hörspiel zum Kleinen Prinzen wird am zweiten Advent im Werk9 zu hören sein. Unterlegt mit den Originalbildern von Saint-Exupéry ein Event für Groß und Klein.

Willkommen in 2022/23

musicbase goes Waarland Vol. 3

Das Werk heißt euch im neuen Schuljahr willkommen. Neben unserer Musikschule haben auch unsere Bandproben wieder begonnen. Fragt gern im Büro oder unter info[at]werk9.de nach freien Terminen. Was euch sonst noch erwartet?

Gegenwärtig läuft die Anmeldung für unsere Herbstfahrt nach Holland. Vom 30.10.-04.11.22 heißt es endlich wieder: musicbase goes Waarland. Thema diesmal: Women in Music (Anmeldung im Büro oder unter musicbase[at]werk9.de.

Ebenfalls in den Herbstferien wollen wir unsere „Hier und Jetzt“-Ferienworkshops fortsetzen und das Ergebnis, unsere multimediale Inszenierung von Der Kleine Prinz in der Vorweihnachtszeit dem Werk9-Publikum präsentieren.

Ihr wollt schon gestern über Veranstaltungen, unsere Curricularen Angebote und neue Projekte Bescheid wissen? Immer brühwarm über Werk-News informiert euch unser Podcast Kaffeepause.

Jugendbegegnung in Paris

Mit ein paar Impressionen unserer Werk9-Paris-Fahrt wollen wir euch teilhaben lassen an unserer fünftägigen Reise in die französische Hauptstadt. Los ging es am Montagmorgen am Berliner Hauptbahnhof, von wo aus wir über Mannheim am Nachmittag den Gare de L’Est und unser Hostel erreichten. Es blieb noch genug Zeit und Energie, um direkt am Montagabend zum Montmatre hinauf zu spazieren und spektakuläre Feuerkünstler, andächtige Gläubige und eine vielversprechende Skyline besichtigen konnten.

Am Dienstag führte Yoko uns am Kanal entlang ins Marais, wo wir im Musée Carnavalet individuell die Stadtgeschichte von Paris erkundeten, bevor es auf eigene Faust weiter ging über Notre Dame zum Pantheon und wieder zurück zum Kanal, wo wir den Abend mit einem Picknick ausklingen ließen.

Der Mittwoch führte uns mit jungen Menschen aus dem Vorort Massy zusammen. Es wurde gekocht, gegärtnert, gut gegessen und sich angeregt unterhalten, bevor wir im (klimatisierten : ) Bus am frühen Nachmittag zu weiteren Jugendeinrichtungen des „Jeunes Pour le Monde et la Paix“ (Jugend für die Welt und den Frieden) aufbrachen. Den Besuch in den Banlieues ließen wir gemeinsam mit den jungen Menschen und ehrenamtlichen Helfer:innen bei einem durchaus abenteuerlichen Barbeque im Park von Massy ausklingen.

Der Donnerstag gehörte den Pariser Sehenswürdigkeiten. Zuerst, zusammen mit den Jugendlichen aus Massy vom Boot aus erkundet, schwärmten die jungen Menschen zur zweiten Tageshälfte durch die Tuilerien und den Louvre, bevor wir uns zu einer Abendführung im Mussé d’Orsay zusammen fanden. Das große Finale bildete am späten Abend der Aufstieg auf den illuminierten Eifelturm, bevor es am Freitagmorgen, beladen mit Baguettes, Pain aux Chocolat und unvergesslichen Erinnerungen mit 305 km/h im TGV zurück nach Deutschland ging. Es war eine auf- und anregende Reise. Vielen Dank an Yoko, Oli, Valery und Anja. Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug mit dem WERK9.

T(w)o Stream – Vol. X

zum T(w)o Stream-Vol. X am 03.06.2022 einfach um 20:00 Uhr hier klicken und reinschauen.

Die Eisheiligen haben sich in diesem Jahr um zwei Wochen verspätet und machen urbane Park-Sit-ins zu einer kühlen Angelegenheit. Dann am Freitag, 03. Juni um 20:00 Uhr nichts wie rein und in der warmen Badewanne unserem zehnten T(w)o Stream lauschen. Das Werk9 lädt zum letzten Live-Stream vor der Sommerpause und auch im Werk sind wieder Gäste willkommen.

Running Order

  • 20:00 Uhr Romano Licker: Eine Band, die klingt wie ein Orchester – „Romano Licker“ schließt die Lücke zwischen „Muse“ und „Radiohead“, im Werk zu Besuch mit ihrem Debut-Album „Between Worlds“
  • 21:00 Uhr The Time we spent: die Berliner Band beehrt euch mit einer Mischung aus Alternative, Indie und klassischem Emo.

Wir freuen uns auf euch!

Ihr wollt auch ein Konzert bei uns spielen?
Schreibt Madeleine eine Mail mit euren Bandinfos an musicbase(at)werk9.de!

AVA – Stummfilmabend mit Live-Musik

AVA ein Stummfilmabend mit Live-Musik im Werk9. Hier ein kleiner Vorgeschmack

Die fünfjährige AVA lebt in einer Welt ohne Liebe, ohne Farben und ohne Lachen. Wir würden diese Welt „dystopisch“ nennen. Aber davon ahnt AVA nichts. Sie fühlt nur, dass sie anders ist. Und anders zu sein ist verboten!
Zehn Jahre vergehen und AVA bemüht sich vehement zu vergessen, dass für sie 4+5 = 9rün und nicht 9 ist. Da wird sie eines Abends, durch eine geheime Einladung auf das Dach ihres Wohnhauses gerufen, Zeugin eines Vorfalls, der ihr ganzes Leben in Frage stellt.

Für ihre Produktion 2021/22 haben die Querstreicher:innen die Bühne verlassen, um im urbanen Alltagsgrau nach dem bunten Leben zu suchen, dass ihnen durch die Pandemie abhandengekommen war. Aus inspirierenden Videocalls wurde Kopfkino, aus dem Kopfkino unvergessliche Drehtage, aus Drehtagen Wochen vor dem Schnittrechner … alles für diesen Moment, an dem wir endlich wieder hier im Werk zusammenkommen können, in der Vorfreude, dass sich das Warten gelohnt hat.

PREMIERE: Freitag, 17. Juni 2022 um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:45 Uhr)

WEITERE VORSTELLUNGEN
Sa, 18.06.2022 | So, 19.06.2022 | Fr, 24.06.2022 | Sa, 25.06.2022 | So, 26.06.2022
jeweils 19:00 Uhr (Einlass ab 18:45 Uhr)

Eintritt: 8€ / ermäßigt 6€

BESETZUNG

Sofia Kaschub (AVA 5) | Milena Golz (AVA 15) | Selen Ericok (AVA 25) | Hanna Hartig (Jo) | Eve Mahn (Mutter) | Jochen Taeschner (Vater) | Marie Henryette Thimm (Tänzerin) | Silas Manuel da Silva Roller (Tänzer) | Maike Lorenz (Lehrerin) | Marvin Mahn (Junggeselle/ Polizist) Max Thünemann (Polizist) | Schachcrew: Fritz Horn/ Kirsten Müller/ Ronja C. Müller/ Mika Sander/ Lara Wehlan | Die Schüler:innen: Dennis Bartels/ Fiona Siri Deutscher/ David Hadersbeck/ Anastasia Lichtenberg/ Josephina Schulz/ Anne Christin Weinberg

PRODUKTIONSTEAM
Buch, Kamera und Regie: Anja Kaschub
Schnitt: Peter Thom
Layout: Regina Tyllack
Produktionsleitung: Norbert West
Technische Beratung: Lucien Kartal und Mika Leopold

MUSIK
Gesang & Sounds: Lara Wehlan
Komposition & Live-Musik: Wolf Koschwitz
Songtexte: Fabio Kaschub

Wir sagen DANKE
dem Jugendtheaterhaus Spandau, dem Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium, Heiko Wichert und dem HdJ, Annette Thimm und SenStadt, Paula Sobisiak, Ken Kaschub
und natürlich
Cihan Büyükari der mit seiner kreativen Energie AVA Rückenwind gegeben hat

inspiriert haben uns das Künstler:innen-Kollektiv Banksy, Heinz von Foerster (2×2 = grün), Charlie Chaplin, Richard Bach und seine Möwe Jonathan u.v.m.

Projektfahrt nach Paris

Die Koffer sind noch nicht gepackt, aber das Programm ist geschnürt wie ein Paar gut sitzender Wanderstiefel:

Unsere internationale Jugendbegegnung führt unsere Gruppe junger Menschen in diesem Sommer nach Paris. Wir starten am Montagmorgen, 08.08. mit dem Zug und erreichen die französische Hauptstadt am Nachmittag. Untergebracht in einem Hostel am Gard du Nord erkunden wir an den vier Tagen alle Himmelsrichtungen der Metropole und werden dabei die großen Sehenswürdigkeit zu Fuß und zu Wasser ebenso erkunden, wie die Pariser Vororte, wo wir am Mittwoch mit jungen Menschen zusammen kochen und uns ihren Kiez zeigen lassen. Mit einem Trip auf den Eifelturm und einem Nachtbesuch im Musee d’Orsay schließt am Donnerstagabend unsere Reise. Am Freitag Vormittag geht es mit dem Zug zurück nach Berlin.

Ihr wollt auch an einer unserer Projektfahrten teilnehmen? Dann meldet euch bei Anja (Anja.Kaschub[at]werk9.de)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen/Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen