Big Whale Record Release & Nostalgia Bash

19.10.2018 – 20:00

Vor vielen Monden haben die Jungs von Big Whale bei und angefangen, Musik zu machen. Und für Martin am Bass wird der Abend auch das Abschiedskonzert. Deshalb werden wir vielleicht alle ein bisschen melancholisch. Aber da Big Whale auch ihre neue LP im Gepäck haben werden, sind wir sicher, dass viel Neues und Großes auf uns wartet und die Band ne fette Party auf der Bühne abliefern wird.

Besuch der alten Damen – Friedrich Dürrenmatt

NOVEMBER & DEZEMBER 2018

Die Querstreicher präsentieren den BESUCH DER ALTEN DAME.

Güllen (Mark), eine Kleinstadt im Landkreis Uckerpfalz. Idyllisch! Die Güllener sind ein nettes, wertkonservatives Völkchen, haben Humor (#zotige_herrenwitze) & sind offen gegenüber Fremden – sofern sie das nötige Kleingeld in die verblühende Heimat bringen. Als Claire Z. das beschauliche Kaff besucht, brechen alte Wunden auf & der Traum vom vollautomatischen Rasenmäher erscheint plötzlich zum Greifen nahe. Gerechtigkeit kann man nicht kaufen? Man kann alles kaufen! Wer ist schuld? Alle. Außer ich.

Ein groteskes Spiel über verschlissene Ideale, die Macht des Geldes & eine Milliardärin, die noch eine Rechnung offen hat.

ALLE VORSTELLUNGEN
17. November 2018, 19 Uhr (Premiere)
24. November 2018, 19 Uhr
25. November 2018, 19 Uhr
1. Dezember 2018, 19 Uhr
2. Dezember 2018, 19 Uhr

KARTENRESERVIERUNG
info@werk9.de oder telefonisch: (030) 201 658 23

15 YEARS OF GLAMOUR OF DARKNESS

2.10.19 – 23:00
Vor 15 Jahren wurde die Partyzone “Glamour of Darkness” im Werk 9 gegründet.
Diverse Nächte von Depeche Mode bis hin zu grandiosen AFTER SHOW Parties von Bauhaus, Sisters of Mercy & Electro-Nächten prägten außerdem das bunte Treiben.

Vor dem FEIERTAG wird mit originaler DJ-Besetzung von damals (seid gespannt, einige werden überrascht sein) das abwechslungreiche Musikprogramm
ab den 80ern bis heute aus
WAVE, DARK/ELECTRO, SYNTHIE POP (ja, auch DM), MINIMAL, GOTHIC/ROCK, ALTERNATIVE geboten.

Boba Fest – von und mit BOBA CAT

5.10.2018 – 19:00
An diesem Abend bleibt kein Auge trocken, und das nicht nur, weil Boba Cat die schönste aller Katzen im Namen haben. Sondern auch weil sie auch von drei Schwergewichten des Showgeschäfts unterstützt werden.
Wir springen schonmal vor Freude im Kreis, setzen die Bowle auf und freuen uns, mit Euch diesen kulturell bedeutenden Abend erleben zu dürfen.

BOBA CAT (Miami)
THE FABULOUS P-BOIZ (Berlin)
BOON GOON (AAchen)
INGE & HEINZ (Luckenwalde)

Record Five

In den Herbstferien machen wir das Werk für 5 Projekte auf, um in unserem neuen Studio jeweils einen ganzen Tag eine Track aufzunehmen. Und das Ganze für Euch kostenlos.

Schreibt uns dafür bis zum 8.10.18 eine mail an info@werk9.de mit Infos zu eurem Projekt und Soundbeispielen und blockt im Kalender schonmal den 22.-26.10.18 Wenn es passt, dann schreiben wir Euch und machen einen konkreten Tag mit Euch aus.

Wenn Ihr sowieso mehrere Tage machen wollt, mehr Tracks produzieren, aufnehmen, mixen, mastern oder einen anderen Termin haben wollt, dann könnt ihr sowieso jederzeit einen Termin mit uns ausmachen und das Studio zu fantastischen Preisen buchen. Genaueres zum Studio finder Ihr hier: Studio

Musicbase goes Waarland – Das Erste Mal

28.10.-02.11.18

Jaja, alles hat irgendwann mal ein Ende und dieses Jahr sind unsere Dänemarkfahrten dran. Aber das ist auch gar nicht so schlimm, denn wir werden natürlich wieder eine Fahrt machen. Und dieses mal geht es nach Holland.

Und damit ist das letze Mal auch das erste Mal. Grund genug, dass Ihr wieder eure Musikbibliotheken durchwältzt und euch die Hirne zermartert, um die passenden Tracks zu finden.

Anmelden könnt Ihr euch ab dem 3.9.18 und ihr wisst ja, die Plätze sind begrenzt, also beeilt euch.

 

Four More

28.09.2018 – 5€

Es wird wieder Zeit für ne Party mit frischen Bands aus Berlin.

diesmal sind dabei:

X.O.X.

Phaenotyp

Colliding Giants

What Remains

Boff – Das Konzert

30.06.2018 – 19:00

Vier symphatische junge Herren laden zum Tanzabend mit der traditionellen Musik Bofftswanas… Was uns das genau sagen soll, wissen wir auch noch nicht. Aber wir sind gespannt was uns da musikalisch um die Ohren blasen wird und ahnen schon viel Gutes.