Musicbase goes… Storkow

13.-15. März 2020, Thema „Women in Music“

Mit unserem Thema „Women in Music“ wollen wir den Frauen der Branche ein bisschen mehr Aufmerksamkeit verschaffen, also den Komponistinnen, Texterinnen, Produzentinnen etc..

Auszug Wikipedia:
Women in Music …*ist ein im Zuge der Frauenbewegung seit den 1970er Jahren verstärkt in den Blick gerücktes Begriffsfeld. Innerhalb der Frauenforschung wird die Frage zur mangelnden Präsenz weiblicher schöpferischer Musikerinnen in der Geschichtsschreibung und – mit bedingt dadurch – in der heutigen öffentlichen Praxis gestellt. Zu keiner Zeit und nirgends in der Welt fehlte musikschöpferisches und -kulturelles Handeln von Frauen, weder im populären Bereich, noch in der „Kunstmusik“ oder „Klassischen Musik“. Ähnlich Frauen in der Wissenschaft oder Politik, treten musikalisch produktive Frauen erst seit Ende des 20. Jahrhunderts aus dem Schatten der männlichen Kollegen.*

Jeder Teilnehmer darf zwei bis drei Songvorschläge einreichen.

Die Anmeldungen laufen ab Montag, 10.02.2020 bis Donnerstag, 27.02.2020 bei uns im Büro.

Unser aktuelles Projekt: Dec(progr)ameron – ein Live-Hörspiel

Alle reden über Corona. Alle wollen, dass es vorbei geht. Aber es hat gerade erst angefangen. Schaltet man den Fernseher an – es gibt Menschen, die tun das noch – oder klickt sich durch Youtube, wird eins klar: SARS-Cov-2 ist ein Virus, aber die Berichterstattung darüber ist es auch.

In unserem Live-Hörspielprojekt, an dem wir gegenwärtig via Online-Videochat arbeiten, geben 10 junge Menschen verschiedenen Fernsehprogrammen ihre Stimme und kreieren live die passenden Sounds: Von der Kochshow, in der nicht mehr Kohl- sondern Klorouladen hergestellt werden, bis zur Liveschalte in den Hubschrauber, von Heute-Journal über Beautytipps zur Pandemie, Dauerwerbesendung, Comedy, Actionfilm. – Die Zuschauer*innen haben, als „Fernsehpublikum“ die Wahl.

Die Idee fußt auf Giovanni Boccaccios „Decameron“, einer Novellensammlung aus dem Mittelalter. Einleitend beschreibt der Autor, der selbst Augenzeuge der Geschehnisse war, die Auswirkungen der Pest in der italienischen Stadt Florenz. Die Umstände sind schrecklich und vernichten den Alltag der Menschen, der eigentlich auf Hilfe und Solidarität baut. Da aber jede(r) Angst ums Leben hat, lassen die Menschen ihre Nächsten allein. 10 junge Menschen fliehen aus der Stadt und begeben sich auf dem Land in selbst gewählte 10-tägige Quarantäne.

Rock’n’Roll-Benefiz 2020 – Beatroller

Es ist wieder so weit: am 06. März laden die Beatroller ins Werk9, um mit euch für gute Zwecke zu rocken und zu tanzen. Support in diesem Jahr: die Gymnastic 5. Mit ihrem Rock’n’Roll-Benefiz unterstützten die Beatroller in den vergangenen Jahren u.a. ein Kinderhospiz in St. Petersburg, die Snowland Ranag School in Kathmandu und Ärzte ohne Grenzen in Nigeria. 2020 richten sich unsere Augen nach Rumänien:  Mitten im Nichts, zwischen Tiefflieger-Airport und Autobahndreieck, befindet sich die Siedlung I.C.A.R. Hier leben Menschen in Behausungen, in denen wir hierzulande nicht einmal unser Feuerholz stapeln würden. Gleiche Siedlungen findet man in der 3km entfernten Stadt Campia Turzii (an der Müllkippe) sowie in den Randgebieten der umliegenden Dörfer. Die Lebensbedingungen sind katastrophal. Wasser, Kanalisation, Strom, Telefon – Fehlanzeige. Ärztliche Versorgung, regelmäßige Schulbesuche der Kinder, Jobs für die Erwachsenen – keine Chance. Der Verein Associatia Castel Banffy versucht, hier Abhilfe und neue Perspektiven zu schaffen für „Rumäniens vergessene Kinder“.

Am: 06. März 2020 | Einlass 19:30 Uhr | Start: 20:00 Uhr

Eintritt: 10€ / 5€ (100% für Kinderhilfe in Rumänien)

musicbase goes … 2020

Nun wissen es Alle: die 20er Jahre des Dritten Jahrtausends haben begonnen. Zuckte zu Anfang des Jahres noch der Kugelschreiber, wenn man 201… schreiben wollte, geht einem die 2020 nun schon locker von der Hand. Und sieht zudem noch schick aus, oder?

Was hält das Werk in diesem Jahr für euch bereit? Ihr dürft euch in jeder Jahreszeit über ein Five-Live freuen. Wir fahren im Frühjahr nach Storkow, im Herbst nach Holland und fliegen zur Kirschblüte nach Tokyo. Zusammen mit den Beatrollern rocken wir beim Rock’n’Roll-Benefiz 2020 für „Rumäniens vergessene Kinder“. Auch für Theater ist gesorgt. Im Februar öffnet sich der Vorhang erneut für „Ich war 19“. Anfang Juni gastiert der Vineta Festspiele 1900 e.V. mit Mitch Alboms „Dienstags bei Morrie“. Im Zwergwerk singen und tanzen schon die Kleinsten fleißig mit. Neben dem Besuch von Konzerten und Veranstaltungen laden wir euch ein, selbst aktiv zu werden: mietet euren Probenraum, werdet Teil unserer Projektfahrten, verbessert euer Können im Gesangs-, Gitarren, Bass- oder Drums-Unterricht und vor allem: rockt selbst die Bühne!

Viel Spaß im neuen Jahr! Euer Werk9-Team

FIVE LIVE – 28. Februar 2020

Willkommen zum ersten FIVE LIVE in 2020!

Live on stage:


BERLIN

UNVERNÜNFTICH

DODS ON DICE

JACK!

ALBEDO


Das wird ’n Hammer, verpasst es nicht!
Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr, Eintritt 5 €.

26. Januar: Musikschule Mitte – Weltmusiken – Live Konzert

Die Musikschule Mitte Fanny Hänsel präsentiert mit den Ensembles der Fachgruppe Weltmusiken:

● Hilaneh Nabil
Arabische Oud-Musik
● Kamalesh Maitra, Tabla-Ensemble
Leitung: Laura Patchen
● KlezBanda
Leitung: Jossif Gofenberg
● Lotus Ensemble
Leitung: Hoa Phuong Tran & Manh Le Hung
● Masters Of Mitte – Dozenten-Ensemble
Leitung: Christopher Blenkinsop
● Salsa Azul
Leitung: Jotham Bleiberg
● Sitar-Ensemble
Leitung: Sebastian Dreyer
● Afrikanisches Trommelensemble
Leitung: Gordon Odamettey
● Saz-Orchester & Chor
Leitung: Siddik Dogan
● Fanny Orient Funk
Leitung: Engin Süelözgen

Einlass 18 Uhr
Eintritt frei

Weihnachtsferien 2019

Das war es dann für dieses Jahr, am 6. Januar 2020 geht’s weiter mit der Musicbase. Kommt gut über die Feiertage und rutscht nicht aus!

Werk9 X-Mas Party

Heute Abend:
Unsere alljährliche „musicbase goes… X-MAS“-Party – ein weihnachtlich dekoriertes Werk, heißer Glühwein, frische Plätzchen und natürlich jede Menge Live-Musik.

Einlass: 20 Uhr
Eintritt: 5 € oder Weihnachtsplätzchen.

Bis nachher!

Musicbase goes… X-MAS

Unsere alljährliche „musicbase goes… X-MAS“ – Party, in weihnachtlich dekoriertem Ambiente mit Glühwein, Plätzchen und natürlich jeder Menge Live-Musik, findet am Freitag, den 13. Dezember 2019 statt.

Einlass 20 Uhr, Eintritt 5 € oder Weihnachtsplätzchen.

Wenn ihr uns ein Liedchen trällern, eine weihnachtliche Performance zeigen oder einfach euren Beitrag zum Fest der Familie & Liebe darbieten wollt, meldet euch noch schnell unkompliziert im Büro an.